Verschlüsselt surfen mit HTTPS Everywhere und PassSec+ | c’t

Verschlüsselt surfen mit https für alle

In der aktuellen CT gibt es sehr interessante Artikel zum Thema SSL Verschlüsselung und Zertifikate.

Dier Einrichtung von https:// auf dem eigenen Server hat zwei Vorteile, allerdings auch einen Nachteil.

Die Vorteile sind:

  • Das Lesen der Webseiten geschieht in der Folge verschlüsselt, so dass niemand mehr mitlesen kann.
  • Werden Webseiten verschlüsselt ausgeliefert, belohnt Google einen mit höheren Rankings, was dazu führt, dass die Seite weiter oben gelistet wird.

Der Nachteil:

  • alles oder nichts – was bedeutet, wenn eine Seite verschlüsselt ausgeliefert wird, muss auch alles weitere verschlüsselt sein. Das kann bei Werbebannern zum Problem führen, sofern diese nicht verschlüsselt sind und führt dann zu einer Fehlermeldung, dass ein Mixed Context ausgeliefert werden soll.

Da dieser Artikel unter der Creative Common License steht, darf dieser so geteilt werden.

Also hier nun der Link zu diesem Artikel. Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg beim einrichten.

Ihr Webbrowser spricht mit den Seiten, die Sie ansurfen, verschlüsselt – aber leider nur im Idealfall. Ein paar einfache Mittel schützen nicht nur Ihre Privatsphäre, sondern warnen auch vor Angriffen auf Ihr Bankkonto und Ihre Online-Einkäufe.

Erfahrungsbericht

Zur Zeit, als der Artikel erschien, wollte ich die Verschlüsselung meiner Webseiten natürlich direkt testen, denn ich wollte meine Webseiten schon länger verschlüsseln, hatte das nur bisher wegen der Kosten unterlassen. Wie im Artikel geschrieben, funktionierte es leider zu dem Zeitpunkt noch nicht, so dass ich im Moment noch keinen Erfahrungsbericht abgeben kann.

Nach den aktuellen News auf der Webseite geht es am 03.12. in die Public Beta Phase. Ich werde dann über meine Erfahrungen berichten.

Dann werde ich auch über die Verschlüsselung der Webbrowserverbindungen berichten.

Quellen:
https:// für alles | c’t
Verschlüsselt surfen mit HTTPS Everywhere und PassSec+ | c’t
HTTPS auf dem eigenen Webserver einrichten | c’t
SSL für Fortgeschrittene | c’t
die letzten zwei Artikel sind nicht unter Open License, können aber auf der Seite zum kompletten lesen käuflich erworben werden.

Über den Schreiberling:

PortraetFrank Ohlsen arbeitet seit mittlerweile 15 Jahren als Selbständiger Systemingenieur Netzwerke und betreut in dieser Funktion Mittelständische Unternehmen und Privatpersonen rund um den gesamten Computerbedarf. Im Hauptberuf arbeitet er als Technischer Verantwortlicher für IT an einem Forschungsinstitut in Hamburg. Weiter ist FO als Entspannungstrainer und Outdoorcoach in den Bereichen Teambildung und Motivation mit Schwerpunkt „Achtsamkeit“ unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.