Trojanerwarnung

Durch meine Bank erhielt ich folgende Trojaner Meldung.

Trojanerwarnung: Rückzahlung einer irrtümlicher Gutschrift

Ein aktueller Trojaner fordert dazu auf, eine angebliche Gutschrift auf Ihrem Konto zurückzubezahlen. Der Trojaner verfälscht Ihre Anzeige und es handelt sich um keine echte Gutschrift. Dies betrifft auch die Umsatzanzeige welche die angebliche Fehlbuchung auflistet. Trojanerwarnung weiterlesen

Lenovo-Laptops: Sicherheitslücke erreicht kritisches Stadium | heise online

Ein Sicherheitsforscher hat den Schlüssel des Root-Zertifikats geknackt, das sich durch vorinstallierte Adware auf vielen Laptops von Lenovo eingeschlichen hat. Nun sind alle Türen für Angreifer offen – auch verschlüsselte Verbindungen sind betroffen.

Ab sofort können sich Cyber-Gangs online gegenüber Besitzern von vielen Lenovo-Laptos mit einer beliebigen Identität ausweisen und gefährliche Man-in-the-Middle-Angriffe tätigen. Denn ein Sicherheitsforscher hat genau dokumentiert, wie er den geheimen Schlüssel des CA-Zertifikats extrahieren konnte. Das Root-Zertifikat hat sich durch die vorinstallierte Adware Superfish Visual Discovery auf Laptops von Lenovo eingeschlichen.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Heise online

Lenovo-Laptops: Sicherheitslücke erreicht kritisches Stadium | heise online.

 

Kaspersky: Hinter dem Trojaner „Regin“ steckt vermutlich die NSA – cio.de

Die IT-Sicherheitsfirma Kaspersky stellte fest, dass „Regin“ und ein von westlichen Geheimdiensten verwendetes Programm den selben Softwarecode für das Mitschneiden der Tastatur-Anschläge haben. Über das Spähprogramm „QWERTY“, das von der Geheimdienst-Allianz „Five Eyes“ eingesetzt wird, hatte vor kurzem das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet (PDF-Link).

Mehr zu dem Trojaner im folgenden Link.

Kaspersky: Hinter dem Trojaner „Regin“ steckt vermutlich die NSA – cio.de.

Salesforce CRM – 10 wichtige Funktionen

Salesforce klärt über die 10 wichtigsten Funktionen von CRM Systemen auf.

Die Firma Salesforce bietet auf Ihrer Webseite ein Whitepaper mit dem Titel „Die 10 wichtigsten Funktionen von CRM Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen“ an.

Ich habe mir das Whitepaper angesehen, und sollten Sie sich mit dem Gedanken befassen, ein CRM in ihrem Unternehmen einzuführen, bietet das Papier eine Entscheidungsgrundlage.

Vielleicht stellen Sie sich ja noch die Frage:“Aber was bieten CRM Systeme, was ich nicht schon mit meiner bestehenden Infrastruktur abdecken kann?“

Dazu mal eine Definition: Ein CRM ist eine Anwendung, zur vollständigen Planung, Steuerung und Durchführung aller interaktiven Prozesse mit den Kunden.

Es ist ein System, das in einer Cloud besteht und damit deutliche Vorteile gegenüber server basierten Applikationen im Unternehmen bieet.  So haben Ihre Außendienstmitarbeiter die Möglichkeit, auf die benötigten Daten von überall und mit den unterschiedlichsten Medien zu zu greifen, also neben Laptop und Tablet auch mit dem Smartphone. Absprachen, die mit dem Kunden vor Ort getroffen werden, können direkt ins System eingepflegt werden und stehen verzugslos auch im Unternehmen bereit. Und das über den gesamten Lebenszyklus.

Entsprechend haben Sie Zugriff auf statistische Daten, auf die Kontakte in den Firmen, auf Verträge oder Rechnungsdaten.
Sie haben Einblick auf Zahlungsmoral, auf bestehende Supportanfragen und auf Notizen zu bisheriger Zusammenarbeit.

So können Sie auf Kundenfragen nahezu verzugslos antworten und müssen den Kunden nicht mehr vertrösten, weil Sie eine Antwort nicht mehr parat haben.

Der Zugriff auf Ihre statistischen Daten kann Ihnen helfen, Ihre Marketingstrategie zu überprüfen und anzupassen, Daten daraus können zu Kommunikationszwecken in Ihre Webseite eingepflegt oder in vorhandene Applikationen übernommen werden.

Gute CRM Systeme sind skalierbar, also um weitere Funktionalitäten erweiterbar, was Sie sehr flexibel macht. Und für die Kommunikation mit Ihren Kunden helfen Sie ihnen bei der zielgruppenorientierten Kundenaquise per Telefon, E-Mail oder über Ihre Social Media Kanäle.

Ferner wird auf Datenschutz geachtet und die Sicherheitsfrage sollte bei der Entscheidung nicht außer Acht gelassen werden.

Dazu stellt sich dann auch die Frage, ob die Daten verschlüsset oder unverschlüsselt auf dem Server es Anbieters liegen.

Soweit mein Kurzüberblick über CRM.

Einen Überblick über Salesfource Cloud gibt es hier.
Sie wollen mehr wissen oder wünschen eine Beratung?

Laden sie sich das Whitepaper jetzt herunter oder nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Meine Serie zu Vorträgen und Reden.

Meine Serie zu Vorträgen und Reden

Auf meinem Blog Finde Dich Selbst habe ich bereits 2 Artikel geschrieben, die sich mit dem Halten von Vorträgen  und Reden beschäftigen.
Da diese durchaus auch für die Leser dieses Blogs interessant sein können verweise ich hier darauf.

Auf meinem Blog habe ich mich bereits dazu entschlossen, daraus eine kleine Serie zu erstellen. Der erste Artikel beinhaltet 10 Dinge, die Sie in Ihrem Vortrag niemals sagen sollten und der zweite geht auf die richtige Vorbereitung ein, also was vor einem Vortrag zu tun ist. Hier gebe ich 12 Tips zur Vorbereitung.

Weitere Artikel sind wie gesagt bereits geplant und folgen in Kürze.
Einer der geplanten Artikel wird auf die mentale Vorbereitung eingehen, also was Du z.B. tun kannst, um den Lampenfieber zu bekämpfen, ein weiterer wird sich mit einem guten Aufbau von Präsentationen befassen, dann wird es einen geben, der sich mit weiteren Mitteln, wie einem Whiteboard usw. beschäftigt und einer mit dem Aufbau von Notizen befassen. Ich plane, alle 14 Tage einen weiteren Artikel dazu herauszubringen.

Ich werde dann diesen Beitrag immer entsprechend ergänzen.

Wenn du gerne informiert werden möchtest, empfehle ich dir, dich auf meinem Newsletter bei Finde Dich Selbst einzutragen.

Also an dieser Stelle viel Spass bei der Erkundung der Artikel.

Mediawiki sicher updaten

Mediawiki sicher updaten

Du betreibst eine Wiki zur Dokumentation einzelner Abläufe?
Von Zeit zu Zeit sollte auch eine solche auf die neueste Version gebracht werden, zum einen, weil damit Sicherheitslöcher gestopft werden, zum anderen, um neue Funktionen zu integrieren.

Gerade aus dem erstgenannten Grund empfiehlt sich ein regelmäßiger Update.

Mediawiki sicher updaten weiterlesen

Fragen zum Internetrecht

Fragen zum Internetrecht

Diese werden auf der Webseite der Rechtsanwälte Wilde Beuger Seumecke in kurzen Videos erklärt.

Hier erhälst du aktuellste Rechtsprechung aus dem Internetrecht, Berichte über neuste Gesetze, Gesetzesvorhaben und Urteile und Tipps und Rat bei Abmahnungen.

Solltest du Unterstützung in einem Streitfall benötigen, helfen die Anwälte bundesweit.

 

Falsche Desktop Icons auf Desktop und im Startmenue

Falsche Desktop Icons auf Desktop und im Startmenue

Kürzlich erhielt ich eine Anfrage von einem meiner Kunden mit der folgenden Fehlerbeschreibung.

Bei mir sehen alle Desktop Icons gleich aus und immer, wenn ich eines starte, wird der Adobe Reader gestartet. Das gleiche passiert bei einem Aufruf aus dem Startmenü. Was kann ich tun?

Nach kurzer eingehender Analyse zeigte sich, dass der Kunde versehentlich die Dateien mit der Endung .lnk mit dem Adobe Reader verknüpft hatte.

Rufe die Registry auf
– Start
– Ausführen
– regedit
– Gehe zu dem folgenden Schlüssel

HKEY_CURRENT_USER -> Software -> Microsoft -> Windows -> CurrentVersion -> Explorer -> FileExts -> .lnk.

Alle Einträge bis auf die folgenden löschen

Name: (Standard) Typ: REG_SZ Wert: (Wert nicht gesetzt)

OpenWithList
Name: (Standard) Typ: REG_SZ Wert: (Wert nicht gesetzt)

OpenWithProgids
Name: (Standard) Typ: REG_SZ Wert: (Wert nicht gesetzt)
Name: Inkfile Typ: Reg_NONE Wert: (Nicht gesetzt)

Schließen und neu booten.

Sicherheit für Deinen WordPress Blog

Sicherheit für Deinen WordPress Blog 

Du betreibst Selber einen WordPress Blog ?

Ich empfehle jedem Betreiber eines Blogs, diesen entsprechend abzusichern. Warum? Die Standardeinstellungen lassen nur einen begrenzten Schutz zu und machen es potentiellen Angreifern leicht, diesen anzugreifen und zu hacken.

Daher gilt es, neben einigen einfachen Änderungen mit zus. Plugins deinen Blog zu sichern. Sicherheit für Deinen WordPress Blog weiterlesen

AnyDesk – Remote Software als Alternative zum Teamviewer

AnyDesk – Remote Software als Alternative zum Teamviewer

Fast jeder kennt mittlerweile die Remote Desktop Software Teamviewer. Sie ist relativ einfach zu installieren, arbeitet über eine bestehende Firewall hinweg, da von ihr die Verbindung über einen Server aufgebaut wird und ist für die ausschließlich private Nutzung kostenlos einsetzbar. AnyDesk – Remote Software als Alternative zum Teamviewer weiterlesen