Datenschutz bei Facebook: EuGH-Generalanwalt nennt Safe Harbour ungültig | heise online

Im Rechtsstreit über den Datenschutz bei Facebook hat der Kläger Max Schrems einen Teilerfolg errungen: Der Generalanwalt des EuGH hat erklärt, seiner Meinung nach sei das Safe-Harbour-Abkommen mit den USA ungültig. Das Gericht muss dem aber nicht folgen.

Quelle: Datenschutz bei Facebook: EuGH-Generalanwalt nennt Safe Harbour ungültig | heise online

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.